Go to content
Go to language menu
Go to main menu

Content

Privacy Policy
Effective Date: September 1, 2014

Fredricks & von der Horst ("we", "our") respect your privacy and are committed to using responsible practices in the collection, maintenance and use of your personal information. This privacy policy explains our on-line information practices and applies to your use of www.fredrickslaw.com (the “Website”) and other services offered through the fredrickslaw.com domain (the “Privacy Policy”). This Privacy Policy does not apply to information provided to us pursuant to our attorney-client relationships or protected by confidentiality, the attorney-client privilege or any other applicable legal protection.
Personally Identifiable Information
Throughout our Website, you may voluntarily submit information that personally identifies you ("Personally Identifiable Information"). In general, you can visit our Website without telling us who you are or sharing any Personally Identifiable Information about yourself except as follows. We only collect Personally Identifiable Information about you if you choose to share it with us. For example, you may choose to provide Personally Identifiable Information by contacting us via e-mail. Personally Identifiable Information may include, but is not limited to, your name, e-mail address, physical address, and phone number.

Anonymous Usage Data
Like many other websites, ours may collect anonymous usage data ("Non-Personally Identifiable Information") about your activity at this Website. We may store information about the type of browser you are using, your Internet Protocol ("IP") address, the time, date, and length of your visit; and the referring site. This information is collected via computer code sent to your computer (commonly referred to as a "cookie"). The cookie will not expire, unless you manually delete it or set your browser to reject it. If you do not accept the cookie, however, you may have difficulty navigating our full Website.

Use of Information
We use Non-Personally Identifiable Information to manage this Website. We may analyze aggregated anonymous information on the pages visited by our users to make our Website more accessible and useful. Further, we may share this data with third parties, usually to provide services for Fredricks & von der Horst associated with the maintenance of the Website.

Except as outlined in this Privacy Policy or on the Website, Fredricks & von der Horst will not sell or share your Personally Identifiable Information to others without your consent. If you choose to submit Personally Identifiable Information to the Website, we will use the information for the purpose you requested. In addition, we may share this information with third parties to fulfill your request or to provide other services that may be of interest to you. If you do not wish Fredricks & von der Horst to use your information in this manner, then do not submit any Personally Identifiable Information to us. In addition, Fredricks & von der Horst may disclose Personally Identifiable Information about you if we believe in good faith that the law requires it (such as a subpoena, court order or a law enforcement request), or if we reasonably believe it is necessary to protect our legal interests. The information collected from you may be transferred to a third party in the unlikely event of a sale, acquisition, merger or bankruptcy involving us.

Links to Other Websites
For your convenience, our Website may contain links to other websites whose information and privacy practices are probably different than ours. If you choose to use these links, you will leave our Website, and will then be subject to the privacy and information practices of those websites. We do not control and are not responsible for any of their content or their privacy policies, if any. We do not endorse or make any representations about them, or any information, software or other products or materials found there, or any results that may be obtained from using them. If you choose to access any of the other websites listed on our Website, you should understand that you do so at your own risk.

Security
We employ commercially reasonable security measures to reduce the risk of unauthorized access to your Personally Identifiable Information. However, we cannot and do not guarantee that these measures will be sufficient to protect against all efforts to gain unauthorized access to that information.

Children's Privacy
We are committed to complying with the Children's Online Privacy Protection Act (COPPA). Our Website is not directed to children, and we do not knowingly collect Personally Identifiable Information from children. If we receive Personally Identifiable Information that we discover was provided by a child, we will promptly destroy such information. Schools and parents should supervise their children's online activities and consider the use of other means to provide a child-friendly, online environment. If you would like to learn more about COPPA, visit the Federal Trade Commission home page at http://www.ftc.gov.

California Privacy Rights
Pursuant to California Civil Code Section 1798.83, California residents may request certain information regarding our disclosures in the prior calendar year, if any, of their Personally Identifiable Information to third parties for their own direct marketing purposes. To make such a request, please e-mail us with "California Privacy Rights Request" in the subject line. You must include sufficient detail for us to locate your file; at a minimum, your name, email and postal address.

California "Do Not Track" Disclosures
We do not track your on-line activity across other websites, nor do we knowingly permit any third-parties to conduct online tracking of you while you are visiting our Website. Consequently, we do not respond to your browser's Do Not Track signal.

Application of United States Laws
Our Website is based on computers located in the United States. Your Personally Identifiable Information will be used and stored in the United States, where data protection and privacy regulations may differ from the level of protection as in other parts of the world, such as in Mexico, Canada and the European Union.

How to contact us
If you have any questions or concerns about Fredricks & von der Horst 's Privacy Policy or its implementation, you may contact us using the information provided on this Website's “contact us” section. If at any time you decide that we should no longer hold any of your personal data, or wish to change the use to which any such data can be put, please let us know by e-mailing us.

Consent and Revisions
Fredricks & von der Horst may amend this Privacy Policy at any time without specific notice to you. You can determine if this Privacy Policy has been revised since your last visit by referring to the "Effective Date" at the top of this page. Your use of our Website constitutes your acceptance of the terms of the Privacy Policy as amended or revised by us, and you should review this Privacy Policy each time upon visiting the Website to stay informed of its terms.

 





(EU-DSGVO/ GDPR) Datenschutzerklärung Fredricks & von der Horst

 

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze dieser Website ist

Fredricks & von der Horst
Dennis F. Fredricks
12121 Wilshire Boulevard Suite 525
Los Angeles, California 90025

Tel.: 001 310-820-3600
Fax: 001 310-820-1832
E-Mail: fv [at] fredrickslaw.com
Internet: www.fredrickslaw.com

Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend informieren wir Sie darüber, wie, in welchem Umfang und zu welchen Zwecken wir bei der Nutzung der Fredricks & von der Horst-Website www.fredrickslaw.com (nachfolgend „Website“ / „Online-Angebot“) und unserer Online-Dienste personenbezogene Daten verarbeiten.

Unsere eigenständige Partnerkanzlei Fredricks & von der Horst Münster Köln, Deutschland betreibt in eigener Verantwortung eine eigene Website. Insoweit verweisen wir auf die entsprechende Datenschutzerklärung: www.vonderhorst.de/datenschutz.html

 

Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung

Fredricks & von der Horst erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten der Nutzer nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Die Daten der Nutzer werden nur beim Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis oder Vorliegen einer Einwilligung verwendet.

Fredricks & von der Horst trifft organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicher zu stellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

 

Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Daten sind personenbezogen, wenn sie einer bestimmten oder bestimmbaren Person zugeordnet werden können. Darunter fallen Informationen wie z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Allgemeines zur Verarbeitung (Erhebung, Nutzung und Speicherdauer) personenbezogener Daten
Die Nutzung unserer Website geschieht freiwillig. Sie sind weder verpflichtet, diese Website aufzurufen, noch dabei personenbezogene Daten anzugeben.
Soweit von uns personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, außer in den hier beschriebenen Fällen, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden für die Ausführung unserer Kanzlei- / Rechtsanwaltsdienste-, Service- und Nutzerleistungen verwendet.

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technisch und organisatorisch zumutbaren Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn sie nicht mehr erforderlich sind oder der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegen stehen.

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Zugriffsdaten, Datenverarbeitung zur Ermöglichung der Website-Nutzung

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Wir erheben diese technisch erforderlichen Daten, um Ihnen die jeweilige Nutzung zu ermöglichen (Nutzungsdaten).

Hierzu zählen Ihre IP-Adresse und Daten wie Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit - Beginn, Ende und Gegenstand des Abrufs - übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) und der anfragende Provider.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
• Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
• zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Diese Daten können von Fredricks & von der Horst nicht bestimmten Personen zugeordnet werden und werden auch nicht mit Daten aus anderen Datenquellen von Fredricks & von der Horst zusammengeführt.

Diese Daten dienen der Erbringung und der bedarfsgerechten Gestaltung des Dienstes. Sie werden grundsätzlich gelöscht, sobald Sie nicht mehr benötigt werden und keine Aufbewahrungspflichten bestehen.

Automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling, Direktwerbung, sonstige Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse

Es erfolgt keine automatisierte Entscheidungsfindung, insbesondere kein Profiling (Profilerstellung). Ebenso findet keine Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung oder zu wissenschaftlichen, historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken im öffentlichen Interesse.

 

Cookies

Wenn Sie unsere Website besuchen, kann es sein, dass Informationen in Form eines Cookies auf Ihrem Computer abgelegt werden. Cookies sind kleine Text-Dateien, die von einem Webserver an Ihren Browser gesendet und auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden. Dies ermöglicht es, Sie beim wiederholten Besuch der Website wiederzuerkennen.

So können wir eine bessere Funktionalität der Seite gewährleisten und z.B. Webanalysen durchführen. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies in Ihrem Browser deaktivieren und haben jederzeit die Möglichkeit, diese von Ihrer Festplatte zu löschen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass eine Nutzung unserer Angebote auf der Website ohne Cookies gegebenenfalls nur eingeschränkt möglich ist. Sie können jedoch über Ihren Browser auch nur das Setzen bestimmter Cookies verhindern (z.B. Cookies von Drittanbietern), etwa wenn Sie Webtracking unterbinden möchten. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Hilfefunktion Ihres Browsers (z.B. Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari, Internet Explorer oder Opera).

 

E-Mail-Kontakt

Auf unserer Website ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Bei Fragen jeglicher Art im Zusammenhang mit unseren Rechtsanwaltstätigkeiten bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über die bereitgestellte E-Mail-Adresse Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang grundsätzlich keine Weitergabe der Daten an Dritte, es sei denn Sie erteilen uns hierzu ausdrücklich Ihre Erlaubnis. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und wenn der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegen stehen.

 

Widerspruch

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

 

Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:
• Sie Ihre nach Art.6 Abs.1 Satz 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
• die Weitergabe nach Art.6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
• für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art.6 Abs.1 Satz 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
• dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs.1 Satz 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Eine Weitergabe personenbezogener Daten erfolgt gegebenenfalls an unsere Partnerkanzlei Fredricks & von der Horst Münster Köln, Deutschland, Im Hagenfeld 50, 48147 Münster, wenn Ihre Anfrage in rechtlicher und/oder tatsächlicher Hinsicht das Recht der Bundesrepublik Deutschland und/oder das Recht der Europäischen Union betreffen. Die Weitergabe erfolgt immer nur nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO aufgrund Ihrer vorherigen freiwillig erteilten Einwilligung.

Fredricks & von der Horst Münster Köln, Deutschland wird gegebenenfalls eigenverantwortlich mit den ihm anvertrauten Daten umgehen, d.h. hinsichtlich der inhaltlichen Ausgestaltung, also Entscheidung über Mittel und Zweck der Datenverarbeitung. Als Berufsgeheimnisträger unterliegt die Rechtsanwaltskanzlei Fredricks & von der Horst Münster Köln, Deutschland strengen berufsrechtlichen Verschwiegenheitspflichten.

Die Datenschutzbestimmungen von Fredricks & von der Horst Münster Köln, Deutschland können Sie einsehen unter: www.vonderhorst.de/datenschutz.html

 

Ihre Rechte als betroffene Person bezüglich personenbezogener Daten

Sie haben das Recht:
• gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
• gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
• gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
• gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
• gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
• gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
• gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

 

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an fv [at] fredrickslaw.com

 

Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit abgerufen und ausgedruckt werden.

Kontaktaufnahme bei Fragen zum Datenschutz
Möchte Sie eines der vorstehend aufgeführten Rechte bezüglich Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, Auskunft, Berichtigung, Sperrung/Einschränkung oder Löschung, Übertragung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch können Sie sich jederzeit direkt an uns wenden: fv [at] fredrickslaw.com

FaLang translation system by Faboba